Da staunten die 6a-Klasse und die Schülervertretung nicht schlecht:

Eben erst hatten sie die Unterstufenklassen mit einer kleinen Überraschung zum Nikolaustag besucht. Wenig später fanden sich die Schülerinnen und Schüler der 1A-Klasse überraschend in ihrer Partnerklasse ein, um „ihren großen Schwestern und Brüdern“ eine Freude zu machen.

Ganz im Sinne des Religionsunterrichts: Eigentlich geht es ja darum, dass wir für einander kleine Nikoläuse sein können!

 

Text: Christian Jordan

Fotos: Manuela Kopper