Am Freitag dem 25. Mai am frühen Vormittag brachen die 6. Klassen auf Richtung Zell am See, um dort fünf Tage voller Sport und Spaß zu verbringen. Bereits zum dritten Mal zu Gast im Club Kitzsteinhorn, überraschte das Haus wieder mit seinem umfangreichen Freizeitangeboten. Der hauseigene Klettergarten, eine 12 Meter hohe Boulderwand und verschiedene Sporthallen sowie Outdoorsportanlagen stellten die Highlights des Hauses dar.

Am zweiten Tag begann das eigentliche Sportprogramm zu dem sich die Schüler und Schülerinnen im Vorfeld je nach Interesse eingeteilt haben. Kajak, Biken, Klettern, Reiten, Trekking, Surfen, Segeln, Tennis und Reiten standen zur Auswahl. Durch das bunte Programm war für jeden das Richtige dabei.

Abseits des Regelprogramms blieb noch Zeit ein paar schöne Stunden im Strandbad und bei einem Spaziergang durch Zell am See zu verbringen. Mit vielen neuen Eindrücken und Naturerlebnissen im Gepäck traten wir am Mittwoch, dem 30. Mai die Heimreise an.