Jede Unterstufenklasse war von Organisator Mag. Herbert Schöchtner eingeladen eine Mannschaft für das Turnier aufzustellen, und das haben auch alle Klassen mit großem Eifer getan. So spielten 148 Schülerinnen und Schüler des BG Horn um den Sieg. Die Moderation übernahm Mag. Mathias Gabler und Mag. Christoph Führer war Schiedsrichter. Nach dem Prinzip „jeder gegen jeden“ spielte jede Klasse einmal gegen jede andere Mannschaft derselben Schulstufe. Für jede Schulstufe wurden vier Pokale vergeben, die von der Sparkasse gesponsert wurden, also gab es auch für alle Platzierungen einen Pokal. Bei den ersten Klassen durfte die 1a jenen für den 1. Platz mit in die Klasse nehmen, bei den zweiten Klassen die 2b. Bester Spieler wurde Thierry Tazemeta (2b) und Kimmi Schönweiß (2d) wurde zum besten Tormann gekürt. Weiters durften sich die 3a und die 4bc als erstplatzierte Sieger feiern. Thomas Popp (3a) nahm sich mit 10 Treffern den Pokal für den Torschützenkönig mit nachhause.

Fotos und Text: MMag. Manuela Kopper