#Die Schülerliga-Mannschaft U13 des BG Horn ist Bezirksmeister. In zwei Begegnungen – einem Hinspiel am 13.10. in Gars und einem Rückspiel am 20.10. in Horn – konnten sich unsere Fußballer mit einem Gesamtscore von 7:3 gegen die SMS Gars durchsetzen.

Das Hinspiel in Gars – eine junge Mannschaft findet ihre Stärke und spielt ihren Teamgeist aus!

Pünktlich um 14:00 Uhr pfiff der Unparteiische das Spiel an. Die ersten Minuten waren durch einen offenen Schlagabtausch beider in dieser Phase gleichwertigen Mannschaften gekennzeichnet. In dieser Phase gingen wir mit 0:1 in Rückstand. Jetzt gewarnt, schalteten unsere Spieler einen Gang höher und konnten bald den Ausgleich erzielen. Spätestens jetzt waren wir im Spiel angekommen und begannen mehr und mehr das Spiel zu dominieren. Als der Schiedsrichter diese von beiden Mannschaften sehr fair geführte Partie nach 2x35 Minuten abpfiff, stand es 6:1 für das BG Horn.   

Das Rückspiel in Horn – neue Vorzeichen stellen eine große Herausforderung dar!

In diesem Match traten wir mit einer stark veränderten Mannschaft an. Notwendig wurde das, weil die Spieler des SK Eggenburg am selben Tag ein Nachtragsmatch für ihren Verein zu absolvieren hatten. Nun galt es diese vier sehr erfahrenen und spielstarken Jungs, darunter auch der dreifache Torschütze aus dem ersten Match, Luca Schönweis, zu ersetzen. Insgesamt 8 Spieler aus den ersten Klassen sprangen in die Presche und hielt gemeinsam mit den Routines aus den dritten Klassen – Franz Angelmayer, Jakob Scheimer (Kapitän) und Alexander Pawle – den stark aufspielenden Garsern entgegen. Die Gegner spielten zwar einige gute Chancen heraus, aber spätestens bei unserem überragenden Tormann, Constantin Depiné-Ondrasch, war Schluss. Das Rückspiel ging knapp mit 1:2 verloren, doch mit dem Gesamtscore von 7:3 Toren qualifizierten wir uns souverän für die nächste Runde auf Landesebene, die im Frühling startet.

Besonderen Dank wollen wir Philipp Friedrich (3a) und Jakob Celoud (3a) aussprechen, die knapp vor dem Stichtag geboren sind und somit nicht spielberechtigt waren, die aber maßgeblich bei der Aufstellung der Mannschaft mithalfen.

Kader: Franz Angelmayer (3a), Alexander Pawle (3a), Jakob Scheimer (3c), Maximilian Zimmerl (2c), Lukas Dachsberger (2c), David Wittmann (2c), Luca Schönweis (2c), Konstantin Reiter (2d), Fesan Ahmed (2d), Fabian Brickl (2b), Julian Haller (2a), Lian-Noel Lang (1c), Constantin Depiné-Ondrasch (1c), Aleksandar Pajic (1c), Valentin Hauser (1c), Matteo Leutgeb (1d), Michael Karrer (1d), Stefan Hauser (1b), Leander Kiennast (1a), Felix Gamerith (1a)

Torschützen: Luca Schönweis (3 Tore), Jakob Scheimer (2 Tore), Franz Angelmayer (1 Tor), Valentin Hauser (1 Tor)

Foto 1

Foto 2