In diesem Jahr machten sich Schüler des Wahlpflichtfachs Sport nach Obertauern zur Schikoordination, unter der Leitung von Mathias Gabler, auf Die Inhalte dieser Veranstaltung waren Verbesserung des Eigenkönnens mit ausgewählten Übungen des Schilehrwegs, Geländefahrten, Schneekunde und ein Materialworkshop, welcher die Präparation eines Paar Schis näherbrachte.
Die Anreise erfolgte heuer erstmalig nach dem Motto „Friday For Future“ mit dem Zug und gestaltete sich äußerst angenehm. Die vorweihnachtliche Stimmung in den Bergen und die Pistenverhältnisse waren gewaltig, was sich auch an der Stimmung der Schülerinnen und Schüler widerspiegelte. In den 3 Tagen war von Neuschnee bis zu perfekt präparierten Pisten alles dabei, was das Schifahrerherz höher schlagen lässt.
Außerdem wurde auch die Aufnahmeprüfung zur staatlichen Schiinstruktorenausbildung der Bundessportakademie, welche sich aus mehreren verschieden Fahrten mit unterschiedlichsten Aufgabenstellungen zusammensetzt, von einer Schülerin, Lea Resch, probiert und positiv absolviert. Sie kann somit in diese Ausbildungsschiene einsteigen, was für sie sicher eine tolle Chance ist.
Nach dem Motto „Rock the Snow“ freuen sich alle schon auf eine Wiederholung im nächsten Schuljahr. (Mathias Gabler)

Video 1   Video 2    Video 3    Video 4   Video 5